Wo sind Plus500-Kunden?

Plus500 scheint ein Problem zu haben – und es geht über die Anwendung von Anti-Geldwäsche-Regeln, die die in London notierten Differenz kontrakt-Broker erforderlich sind, mehr zu frieren als die Hälfte der britischen Kundenkonten, bis die Identität des jeweiligen Kunden überprüft wird.

Am Montag, nach einem Drittel Rückgang des Aktienkurses, die Israel ansässige Gruppe eine Ankündigung löschte, die sagte: “derzeit c.50% der Plus500 Einnahmen aus Plus500UK abgeleitet wird”.

Die Prüfung der Konten für das Vereinigte Königreich beaufsichtigte Unternehmen, Plus500UK Ltd, macht es schwierig, die Grundlage für diese Aussage zu sehen. Kleine Summen für UK Umsatz in den letzten zwei Jahren auch berichtet, uns in unserem ersten Beitrag über das Unternehmen aufgefordert, auf eine Frage zurück: Wo Plus500-Kunden kommen aus?

Plus500 London Junior-Markt

Das Unternehmen notiert seit 2013 zum Ziel, London Junior-Markt, ist die Plus500 Holding Lauf von Haifa, Israel, wo die Geschäftsleitung, Computersysteme und die meisten Mitarbeiter zu finden sind. Das Geschäft Israel ist nicht zu führen Differenzkontrakt Handel zugelassen, aber es hat drei Tochtergesellschaften, die sind, im Vereinigten Königreich, Zypern und Australien.

Die britische Unternehmen wurde 2009 gegründet und gewährt eine Lizenz, die von der Financial Conduct Authority im Juni 2010. Die britische Lizenz “Passporting” werden, so dass es in anderen europäischen Ländern zu betreiben, sondern Plus500CY auch eine Lizenz von der Regulierungsbehörde in Nikosia gesichert, Zypern, im Oktober letzten Jahres.

Der kleine australische Unternehmen hat sich seit Juni 2012 genehmigt wurde, und begann den CFD-Handel zu Beginn des Jahres 2013 bietet laut Plus500. Wenn die Gruppe Konten für das Jahr 2013 veröffentlicht wurde, sagte er Plus500 auf 50 Märkten konzentriert, und “die aktuelle Kernmarkt der Gruppe Europa ist, wo mehr als 90% seines Umsatzes erzielt, mit dem Vereinigten Königreich mit 15% des Gesamtumsatzes seine größte Zuständigkeit ist in 2013. ”

beschäftigt Börsenparkett

Es war möglich, weitgehend zu vereinbaren

die Umsatzzahlen mit den Konten der Tochtergesellschaften veröffentlicht. Der Konzernumsatz waren 115m $. Plus500UK ltd berichtete Umsatz von £ 64m (100 Mio. $) und Plus500AU aufgezeichnet Umsatz von A $ 3m (3m $), ca. 12m $ verlassen über die Holdinggesellschaft zu gehen. Allerdings Abschlussprüfer für das UK Unternehmen geändert im letzten Jahr. Baker Tilly, Wirtschaftsprüfer für das Jahr 2013 nach Plus500 accountant RSM tennon Erwerb resigniert. PWC übernahm.

Das erste, was in der 2014 Einreichung für Plus500UK zu beachten ist der Umsatz im Vorjahr nach unten angepasst wurden, ab £ 64m auf £ 13m ($ 20 Mio.). UK Einnahmen für das beaufsichtigte Unternehmen waren £ 24m ($ 40 Mio.) im Jahr 2014 einen Umsatz australischen A $ 10m waren ($ 9m).

In den Konzernabschluss für das Jahr jedoch berichtet Plus500 Handelsergebnis verdoppelt auf $ 229m. Es ist möglich, Zypern stellt nun erhebliche Einnahmen für die Gruppe, aber es war nur für ein paar Monate des Jahres 2014 genehmigt.